i_kju_Logo Geschichte_ForschungGeschichte_BildungZeitgeschehen_DokumentationRussisch_UebersetzungRussisch_Unterricht Bildleiste_Uebersicht
Navigationsleiste

 

Über i_kju      
i_kju (Informationsservice_Köstenberger Julia) ist ein kulturwissenschaftliches Dienstleistungsservice mit den Schwerpunkten Geschichte und Russisch mit Sitz in Wien.

Informationen werden für den jeweiligen Bedarf recherchiert, aufbereitet und vermittelt, so dass ein Mehrwert entsteht: Wissen, Erkenntnis und Verständnis. So sieht i_kju ein wichtiges Tätigkeitsfeld in der Angewandten Geschichte, wirkt als Schnittstelle zwischen Forschung und Bildung und arbeitet Lebens-, Familien- und Organisationsgeschichten auf.
Im Bereich Russisch bietet i_kju Übersetzungen, Lehrmaterialien und individuell abgestimmten Unterricht an.

i_kju arbeitet für Forschungsprojekte, Ausstellungen, Institutionen wie Bibliotheken, Archive, Dokumentationsstellen, Museen, Bildungseinrichtungen sowie für Unternehmen und Privatpersonen.
 
  Aktuelles      
  11.09.2017 „15. JULI 27: Ursachen - Ereignis - Folgen"
Eine Ausstellung anlässlich des 90. Jahrestages des „Justizpalastbrandes" im Bundesministerium für Inneres, 1010 Wien, Herrengasse 7.
Bis 31.10.2017. [DI - FR u. SO, jeweils 10 - 17]
 
   
 
  09.08.2017 Vortrag und Exkursion an der Jungen Uni Waldviertel-Vysočina
„Geschichte(n) von der tschechisch-österreichischen Grenze",
Raabs, 8.8.2017
 
   
 
  05.05.2017 Grenzerfahrung: „Maltschtal | Gratzener Bergland | Gmünd". Im Green Belt Center in Windhaag bei Freistadt (OÖ), 4.5.2017, 20:00.
 
   
 
  22.04.2017 Grenzerfahrung: „Der 'Hohe Norden' Österreichs und 'Böhmisch-Kanada' | Im Thayaland". Im Meidlinger Wirtshaus Assmayer (Wien), (21.04.2017, 19:30.)
 
   
 
  18.04.2017 „Grenzenlos?"
Vorträge zur Grenzgeschichte (am Beispiel der Grenze zu Tschechien und zur Slowakei). Ein Angebot für Schulen und andere Bildungseinrichtungen.
 
   
 
  Letzte Aktualisierung: 11.09.2017